Archiv für den Autor: Marco Sahlmann

Rödelheimer Betriebe unterstützen Stand der Lebensretter mit Sachspenden

RÖDELHEIM HILFTRödelheimer Betriebe unterstützen den “Stand der Lebensretter” mit Sachspenden im Wert von 800,-€!!!

Soziales Engagement ist nicht immer selbstverständlich und sollte in einer angemessen Form gewürdigt werden. Unter diesem Motto haben sich Rödelheimer Betriebe/Geschäfte spontan dazu bereit erklärt den Typisierungsstand: “Rödelheim hilft! – Stand der Lebensretter!!!”, welcher am 24.05.2014 zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung betrieben wird, durch Sachspenden im Wert von 800,-€ (Stand: 03.04.14) zu unterstützen. Die Rödelheimer Betriebe möchten mit diesen Sachspenden ein kleines Zeichen im Kampf gegen die Leukämie setzen und das Engagement derer Menschen, die sich an diesem Tag in einer Stammzellspenderdatei registrieren, entsprechen würdigen.

Spenderliste:
Bistro 29                               Radilostraße 29
Blumen Ballenberger         Radilostraße 6
EP-Kelety – Elektronic          Alt-Rödelheim 32
Fön-X – Friseursalon            Alt-Rödelheim 7
Foto Köser                            Alt-Rödelheim 23
Golden-SPA                          Lorscher Straße 14
Leha – Getränke                   Auf der Insel 12
Main-Papyrus                       Lorscher Straße 12
Metzgerei Heinrich              Winterstraße 20
Metzgerei Kerber                 Lorscher Straße 14
Pizzeria Rusticale                 Lorscher Straße 2
Sahan – Lebensmittel          Alt-Rödelheim 16
Savory-Frankfurt                  Burgfriedenstraße 2
Stadt-Apotheke                    Lorscher Straße 5
Tongmadee Thai Massage Radilostraße 35
Tuglu’s – Schneiderei           Alt-Rödelheim 7

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung sind hier zu finden.

Informativer Artikel im Rödelheimer Echo

Was macht der neue Verein in Rödelheim

Unter der Überschrift   “Was macht der neue Verein Give a little bit?” ist in der Frühjahrsausgabe des Rödelheimer Echos ein informativer Artikel über unsere Vereinsarbeit erschienen. Das Interview wurde mit unserem Vorstand Marco Sahlmann geführt.

Stammzellspender wird in den USA wie ein Held gefeiert

2006 hat sich ein junger Mann dazu entschieden sich in einer Stammzellspenderdatei als potentieller Lebensretter registrieren zu lassen.

Zu diesem Zeitpunkt war eine junge Amerikanerin bereits seit 5 Jahren an Leukämie erkrankt und hoffte, zusammen mit Ihrer Familie und Freunden, 3 Jahre darauf, einen lebensrettenden Stammzellspender zu finden.
Unmittelbar nachdem die HLA-Daten des deutschen Spenders in das ZKRD aufgenommen wurden, war der Lebensretter für die junge Amerikanerin gefunden und die Stammzellspende wurde sofort vorbereitet.
7 Jahre nach der Stammzellspende, wurde der Lebensretter, auf Wunsch der geretteten Amerikanerin, in die USA eingeladen, um Ihrem HELD ganz persönlich DANKE  zu sagen.
Wenn auch Sie sich in einer Stammzellspenderdatei registrieren lassen möchten, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Möglicherweise könnten Sie ja bereits der nächste Lebensretter für einen an Leukämie erkrankten Menschen sein.
Für ein Leben ohne Leukämie!!!

Quelle: Bild.de